Dr. med. Bettina Zieseniß

 

1977 – 1983

Medizin- Studium an der Universität Hamburg

 

1983 – 1996

Ärztliche Tätigkeit im Krankenhaus (AK Harburg, AK Wandsbek)

in der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin (NAW)

sowie spezieller Schmerztherapie:

 

-Facharztausbildung und Erlangung des Facharztes  für Anästhesie

-Fachkunde Rettungsdienst

 

-Spezielle Schmerztherapie

-Akupunktur

-Palliativmedizin

 

Seit 1996:

 

- Mit Erlangung des Facharztes für spezielle Schmerztherapie und Akupunktur

  Tätigkeit in eigener Praxis und Fortbildung als spezielle Schmerztherapeutin und

   Akupunkteurin.

 

-Teilnahme an der Schmerztherapievereinbarung Algesiologie

-Eigene Vortragstätigkeit zur  Schulung von Hausärzten und anderen Fachrichtungen

 in der Schmerztherapie

 

Mitgliedschaften in Gesellschaften:

-Mitglied und Delegierte für Hamburg im BVSD

 (Berufsverband der Schmerztherapeuten Deutschlands)

-Mitglied und 2.Vorsitzende des VDÄA

 (Verband deutscher ärztlicher Algesiologen)

-Mitglied in der DÄGFA

 (Deutsche Ärztliche Gesellschaft für Akupunktur)

-Mitglied ZÄN

 (Zentralverband Ärzte Naturheilverfahren)

-Mitglied im  DGS

 (Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes)

-Mitglied im Ärztenetz Hamburg

-Mitglied und Leitung  einer Interdiszipliären Schmerzkonferenz,

 Qualitätszirkel Aupunktur und Palliativmedizin im Asklepios Westklinikum

 in der Abteilung für Psychosomatik jeden 1.Dienstag des Monats.

-Leitung einer Gruppe für Entpannungstherapie AT und PMR

 (Autogenes Training und Progressive Musklerelaxation nach Jaobsen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. med. Bettina Zieseniß

 

1977 – 1983

Medizin- Studium an der Universität Hamburg

 

1983 – 1996

Ärztliche Tätigkeit im Krankenhaus (AK Harburg, AK Wandsbek)

in der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin (NAW)

sowie spezieller Schmerztherapie:

 

-Facharztausbildung und Erlangung des Facharztes  für Anästhesie

-Fachkunde Rettungsdienst

 

-Spezielle Schmerztherapie

-Akupunktur

-Palliativmedizin

 

Seit 1996:

 

- Mit Erlangung des Facharztes für spezielle Schmerztherapie und Akupunktur

  Tätigkeit in eigener Praxis und Fortbildung als spezielle Schmerztherapeutin und

   Akupunkteurin.

 

-Teilnahme an der Schmerztherapievereinbarung Algesiologie

-Eigene Vortragstätigkeit zur  Schulung von Hausärzten und anderen Fachrichtungen

 in der Schmerztherapie

 

Mitgliedschaften in Gesellschaften:

-Mitglied und Delegierte für Hamburg im BVSD

 (Berufsverband der Schmerztherapeuten Deutschlands)

-Mitglied und 2.Vorsitzende des VDÄA

 (Verband deutscher ärztlicher Algesiologen)

-Mitglied in der DÄGFA

 (Deutsche Ärztliche Gesellschaft für Akupunktur)

-Mitglied ZÄN

 (Zentralverband Ärzte Naturheilverfahren)

-Mitglied im  DGS

 (Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes)

-Mitglied im Ärztenetz Hamburg

-Mitglied und Leitung  einer Interdiszipliären Schmerzkonferenz,

 Qualitätszirkel Aupunktur und Palliativmedizin im Asklepios Westklinikum

 in der Abteilung für Psychosomatik jeden 1.Dienstag des Monats.

-Leitung einer Gruppe für Entpannungstherapie AT und PMR

 (Autogenes Training und Progressive Musklerelaxation nach Jaobsen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. med. Bettina Zieseniß

 

1977 – 1983

Medizin- Studium an der Universität Hamburg

 

1983 – 1996

Ärztliche Tätigkeit im Krankenhaus (AK Harburg, AK Wandsbek)

in der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin (NAW)

sowie spezieller Schmerztherapie:

 

-Facharztausbildung und Erlangung des Facharztes  für Anästhesie

-Fachkunde Rettungsdienst

 

-Spezielle Schmerztherapie

-Akupunktur

-Palliativmedizin

 

Seit 1996:

 

- Mit Erlangung des Facharztes für spezielle Schmerztherapie und Akupunktur

  Tätigkeit in eigener Praxis und Fortbildung als spezielle Schmerztherapeutin und

   Akupunkteurin.

 

-Teilnahme an der Schmerztherapievereinbarung Algesiologie

-Eigene Vortragstätigkeit zur  Schulung von Hausärzten und anderen Fachrichtungen

 in der Schmerztherapie

 

Mitgliedschaften in Gesellschaften:

-Mitglied und Delegierte für Hamburg im BVSD

 (Berufsverband der Schmerztherapeuten Deutschlands)

-Mitglied und 2.Vorsitzende des VDÄA

 (Verband deutscher ärztlicher Algesiologen)

-Mitglied in der DÄGFA

 (Deutsche Ärztliche Gesellschaft für Akupunktur)

-Mitglied ZÄN

 (Zentralverband Ärzte Naturheilverfahren)

-Mitglied im  DGS

 (Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes)

-Mitglied im Ärztenetz Hamburg

-Mitglied und Leitung  einer Interdiszipliären Schmerzkonferenz,

 Qualitätszirkel Aupunktur und Palliativmedizin im Asklepios Westklinikum

 in der Abteilung für Psychosomatik jeden 1.Dienstag des Monats.

-Leitung einer Gruppe für Entpannungstherapie AT und PMR

 (Autogenes Training und Progressive Musklerelaxation nach Jaobsen)